Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Umfrage
Die neuesten Themen
» Lavina Lupin - Vorstellung
Mo Mai 01, 2017 9:54 am von Admin

» Nati Peverell Vorstellung
Fr März 03, 2017 1:49 pm von Nati Peverell

» Erklärungen
Mi März 01, 2017 6:43 pm von Admin

» Ränge
Mi März 01, 2017 6:39 pm von Admin

» Historische Stätten der Zauberei
Fr Apr 01, 2016 10:52 am von Admin

» Ferien
Mo März 28, 2016 4:58 pm von Admin

» Alan Rickman ist im Alter von 69 gestorben
Do Jan 14, 2016 4:28 pm von Admin

» Handbuch der europäischen Magierausbildung
Sa Jan 09, 2016 11:12 pm von Admin

» Vladgirl Vorstellung
Do Jan 07, 2016 2:25 pm von Admin


Handbuch der europäischen Magierausbildung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Handbuch der europäischen Magierausbildung

Beitrag von Admin am Sa Jan 09, 2016 11:05 pm

Ich danke Ginny-Cho-Weasley aus Ravenclaw (Zauberhogwarts) sehr dafür, dass ich ihr Buch hier ausstellen darf. Durch sie kann unsere Schulbibliothek noch weiter ausgebaut werden.

Folgendes Buch ist Eigentum von Ginny-Cho-Weasley. Es darf nicht kopiert, gespeichert oder wo anders veröffentlicht werden. Auch nicht Auszüge daraus.
avatar
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 329
Hauspunkte : 2312
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 01.04.15

http://hogwarts.myharrypotter.net

Nach oben Nach unten

Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei

Beitrag von Admin am Sa Jan 09, 2016 11:07 pm

Die Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei ist eine der bedeutensten Zauberschulen der Welt und befindet sich in Schottland. An dieser Schule werden magisch begabte Kinder
zu Hexen und Zauberern ausgebildet.

Das Schulwappen präsentiert die nach den 4 Schlossgründern
benannten Häuser.

- Ein Löwe: Symbol für Gryffindor,
- ein Adler: Symbol für Ravenclaw,
- ein Dachs: Symbol für Hufflepuff,
- eine Schlange: Symbol für Slytherin bilden einen Kreis um den Buchstaben H.
Darunter zeigt eine Pergamentrolle das Schulmotto:
Draco dormiens nunquam titillandus (lat.: Kitzle nie einen schlafenden Drachen.)

Am 1. September fahren alle Schüler vom Bahnhof King's
Cross mit dem Hogwarts-Express ab. Die Ankunft erfolgt am Bahnhof von Hogsmeade.

Schulgebäude und -gelände
Das Schulgebäude von Hogwarts
ist ein altes Schloss. Die Klassenräume reichen von den Gewölbekellern bis in die Schlosstürme.

Eulerei, Nordturm (Wahrsagen), Westturm, Astronomieturm, Krankenflügel, Pokalzimmer, Große Halle und die Schulbibliothek sind Bestandteile von Hogwarts.

Die 142 Treppen innerhalb des Gebäudes wechseln ständig die Richtungen. In Hogwarts gibt es auch noch die Tricktreppen.
Wenn man auf eine sogenannte Tricktreppe geht, bricht sie
ein und du steckst fest. In Hogwarts gibt es Geheimgänge.
Zu der Schule gehören außerdem:
- ausgedehnte Ländereien,
- Gewächshäuser für magische Pflanzen,
- ein Quidditchfeld mit Zuschauertribünen und Umkleiden,
- der Verbotene Wald.

Die Häuser
Die Gründer von Hogwarts waren Godric Gryffindor, Helga Hufflepuff, Rowena Ravenclaw und Salazar Slytherin. Aus ihnen wurden dann die Häuser:
- Gryffindor: Mut und Tapferkeit,
- Hufflepuff: Fleißig und loyal,
- Ravenclaw: Klug und witzig,
- Slytherin: Listig und stolz auf ihre Abstammung.

Jeder Schulanfänger wird vom Sprechenden Hut in eines der
4 Häuser aufgeteilt.

Zauberunterricht in Hogwarts
Um die Grundlagen der Magie
zu erlernen, werden in Hogwarts folgende Hauptfächer angeboten:
- Zauberkunst,
- Verwandlung,
- Zaubertränke,
- Verteidigung gegen die dunklen Künste,
- Kräuterkunde,
- Geschichte der Zauerei,
- Astronomie.

Ab der 3. Klasse können zusätzlich folgende Wahlfächer belegt
werden:
- Pflege magischer Geschöpfe,
- Alte Runen,
- Muggelkunde,
- Arithmantik,
- Wahrsagen.

Wer die Zwischenprüfungen in diesen Unterrichtsfächern nach
der 5. Klasse besteht, erhält in diesen sogenannte ZAGs, also
das Niveau "Zauberer allgemeinen Grades".
Der vertiefende Unterricht in den Oberklassen ermöglicht
dann, einen Abschluss als UTZ, also als "Unheimlich toller Zauberer".
Außerdem werden in Hogwarts folgende magische Verkehrstechniken erlernt:
- Erstklässler haben Besenflugstunden.
- Sechstklässler können an einem Apparierkurs teilnehmen.
- Schüler ab der 6. Klasse können Alchemie belegen.

Beschäftigte in Hogwarts:
- 12 Fachlehrkräfte,
- stellvertretender Schulleiter,
- Schulleiter,
- 4 Hauslehrer,
- Lehrkraft für Besenflugstunden und weiterer sportliche Aktivitäten,
- Bibliothekarin,
- Heilerin,
- Wildhüter,
- Hausmeister,
- Hauselfen

In Hogwarts sind ungefähr 20 Geister und 1 Poltergeist beheimatet.
avatar
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 329
Hauspunkte : 2312
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 01.04.15

http://hogwarts.myharrypotter.net

Nach oben Nach unten

Beauxbatons-Akademie

Beitrag von Admin am Sa Jan 09, 2016 11:07 pm

Die Beauxbatons-Akademie für Zauberei gehört zu den drei führenden Lehrinstituten für Hexerei und Zauberei in Europa.
Sie residiert in einem Palast, in Südfrankreich bei Cannes.
Das Wappen der Schule besteht aus zwei gekreuzten Zauberstäben,
aus denen jeweils drei goldene Funken hervortreten. Die jetzige Schulleiterin ist Madame Olympe Maxime. Zum Trimagischen Turnier 1994 kamen die Beauxbatons-Schülerinnen mit einer Kutsche. Der bekannte Alchemist Nicholas Flamel und seine Frau
Perenelle wurden auch auf Beauxbatons ausgebildet.

Beauxbatons-Kutsche
Die Beauxbatons-Kutsche ist so groß
wie ein stattliches Haus auf Rädern. Sie wird von 12 elefanten-großen fliegenden Pferden durch die Luft gezogen. Bei den Zugpferden handelt es sich um Abraxaner-Schimmel (Palominos) mit feuerroten Augen. Die Abraxaner trinken ausschließlich
Single Malt Whiskey. Auf der Tür der blau-silbernen Kutsche
ist das Wappen von Beauxbatons abgebildet. Für den Ein- und Ausstieg gibt es unter der Tür eine Treppe, die automatisch entriegelt und herausgezogen wird.

Madame Olympe Maxime
Madame Olympe Maxime ist die Schulleiterin der französischen Zauberschule Beauxbatons. Sie hat, obwohl sie eine Halbriesin ist, eine sehr vornehme Erscheining: Ihr Gesicht mit ihren großen schwarzen Augen ist
hübsch und gepflegt. Ihre ebenfalls schwarzen Haare sind zu einem eleganten Knoten gewickelt. Passend dazu trägt sie meist ein ebenfalls schwarzes Satingewand mit Opalen an ihren Ringen. Mit ihren hochhackigen Schuhen bewegt sie sich
für eine Halbriesin äußerst graziös.
avatar
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 329
Hauspunkte : 2312
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 01.04.15

http://hogwarts.myharrypotter.net

Nach oben Nach unten

Durmstrang-Institut

Beitrag von Admin am Sa Jan 09, 2016 11:08 pm

Das Durmstrang-Institut für Zauberei ist eine der drei berühmten europäischen Zauberschulen, die am Trimagischen Turnier
teilnehmen. Es liegt in Nord-Ost-Europa. die Schuluniformen
der Schüler enthalten Pelzroben gegen die Kälte. Das Schulgelände ist größer als das von Hogwarts und besteht aus Wäldern, Bergen und Seen. Das Schulgebäude ist wie alle anderen Schulen vor
Muggeln verborgen. Es wurde aber auch für Zauberer unortbar
gemacht. Das Durmstrang-Gebäude hat nur vier Stockwerke.
Die Feuer brennen nur für magische Zwecke. Muggelstämmige werden hier nicht aufgenommen. Außerdem hat diese Schule keinen guten Ruf, denn hier werden die dunklen Künste gelehrt. Durmstrang wurde von der bulgarischen Hexe Nerida Vulchanova gegründet. Lange Zeit hatte
die Schule den "dunkelsten" Ruf aller Zauberschulen. Nach
Vulchanovas Tod wurde Harfang Munter Schulleiter. Nach
ihm wurde es Igor Karkaroff, berüchtigter Todesser. Der bekannte schwarz-magische Zauberer Gellert Grindelwald wurde
im 19. Jahrhundert in Durmstrang ausgebildet. Er hat dort das
Zeichen der Heiligtümer des Todes nichtentfernbar eingeritzt.

Durmstrang-Schiff
Das Durmstrang-Schiff kann unter Wasser als auch über Wasser fahren. Die Steuerung übernehmen hauptsächlich die Schüler. Das wie ein geborgenes Wrack aussehende Schiff ist ein Segelschiff, taucht aber wie ein U-Boot
aus dem Wasser auf. Das Schiff dient als Schlaf- und Wohnstätte für die Durmstrang-Schüler.

Igor Karkaroff
Igor Karkaroff war bis 1995 Schulleiter vom Durmstrang-Institut. Er hatte einen silbernen Spitzbart und guckte immer ziemlich misstrauisch drein.
avatar
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 329
Hauspunkte : 2312
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 01.04.15

http://hogwarts.myharrypotter.net

Nach oben Nach unten

Zauberprüfungen

Beitrag von Admin am Sa Jan 09, 2016 11:09 pm

ZAG
In den ersten 5 Klassen erarbeiten sich die Schüler ein bestimmtes allgemeines Niveau, die sogenannten ZAG, ihre allgemeinen Zaubergrade.
In den ersten 2 Schuljahren haben alle Schüler die grundlegenden Hauptfächer:
- Zauberkunst,
- Verwandlung,
- Verteidigung gegen die dunklen Künste,
- Zaubertränke,
- Geschichte der Zauberei,
- Kräuterkunde,
- Astronomie

Kurse
- Besenflugstunden

Ab der 3. Klasse belegen die Schüler noch zusätzliche Wahlfächer:
- Alte Runen,
- Pflege magischer Geschöpfe,
- Arithmantik,
- Wahrsagen,
- Muggelkunde

In der 5. Klasse werden innerhalb von 2 Wochen in jedem belegten Fach eine theoretische und praktische Prüfung durchgeführt. Die Note der Theoretischen und praktischen Prüfung werden zusammen bewertet. Das Ergebnis bekommen die Schüler dann im Sommer vor Beginn des 6. Schuljahres.
In Hogwarts bedeuten bestandene Fächer, dass die Schüler darin einen ZAG geschafft haben, also "Zauberer allgemeinen
Grades" sind.

UTZ
In den Oberklassen haben die Schüler nur noch die Fächer in denen sie die, von jedem Lehrer anders bestimmte, Mindestnote erreicht haben. Am Ende der 7. Klasse haben alle Schüler eine Abschlussprüfung, die sogenannte UTZ-Prüfung. Diese
sind wichtig für die spätere Berufslaufbahn. UTZ heißt "Unheimlich toller Zauberer".

Prüfungsnoten
O =Ohnegleich (bestanden),
E =Erwartungen übertroffen (bestanden),
A =Annehmbar (bestaden),
M =Mies (nicht bestanden),
S =Schrecklich (nicht bestanden),
T =Troll (nicht bestanden)

Magische Betrugsmethoden
Bei den ZAG- und UTZ-Prüfungen
werden die Prüfungsunterlagen mit Anti-Betrugs-Zaubern belegt. Trotzdem werden immer wieder Prüfungshilfen entdeckt:
- Erinner-michs,
- selbstantwortende Schreibfedern,
- selbstkorrigierende Tinte

Prüfungskommision
Die Prüfungen werden durch Mitglieder
einer externen Zauberprüfungsbehörde abgenommen. Die Leiterin ist Professor Griselda Marchbanks. Ein weiteres Mitglied ist Professor Tofty.
avatar
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 329
Hauspunkte : 2312
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 01.04.15

http://hogwarts.myharrypotter.net

Nach oben Nach unten

Berufsberatung

Beitrag von Admin am Sa Jan 09, 2016 11:11 pm

Alle Fünftklässler sind verpflichtet, während der ersten Woche
des Sommertrimesters an einer kurzen Unterredung mit dem jeweiligen Hauslehrer teilzunehmen, bei der ihr beruflicher Werdegang erörtert wird.

Heiler
Die Heiler-Ausbildung findet praxisbegleitend am
St.-Mungo Hospital statt. Als Zugangsvoraussetzungen dafür
wird mindestens ein E auf UTZ-Niveau in Kräuterkunde, Zauberkunst, Verwandlung, Zaubertränke und Verteidigung gegen die dunklen Künste verlangt.

Muggel-Verbindungsperson
In allen Abteilungen des Zaubereiministeriums werden Muggel-Verbindungspersonen gebraucht. Als Zugangsvoraussetzung wird nur ein ZAG in
Muggelkunde verlangt. Viel wichtiger sind Begeisterung, Geduld und viel Sinn für Humor. Die Muggel-Verbindungspersonen arbeiten im Büro gegen den Missbrauch von Muggelartefakten.

Fluchbrecher
Bei der Zaubererbank Gringotts werden Hexen und Zauberer als Fluchbrecher eingestellt. Als Zugangsvoraussetzung wird nur ein UTZ in Arithmantik benötigt.

Ausbilder für Sicherheitstrolle
Diese brutalen Trolle zu dressieren ist nicht ganz ungefährlich. Als Zugangsvoraussetzungen werden ein UTZ in Pflege magischer Geschöpfe und Verteidigung gegen die dunklen Künste verlangt.

Vergissmich in der Abteilung für magische Unfälle und Katastrophen
Vergissmichs löschen die Erinnerungen von Muggeln
die etwas Magisches gesehen haben. Als Zugangsvoraussetzungen werden ein UTZ in Zauberkunst, Verwandlung und
Verteidigung gegen die dunklen Künste benötigt.

Berufe im Zuchtpilzhandel
Als Zugangsvoraussetzung wird ein UTZ in Kräuterkunde verlangt.

Auror
Diese speziell ausgebildeten Jäger schwarzer Magier
arbeiten im Auftrag des Ministeriums. Als Zugangsvoraussetzungen werden ein UTZ in Verteidigung gegen die dunklen Künste, Zaubertränke, Zauberkunst und Verwandlung verlangt.

Drachenwärter
Die Aufgabe von Drachenwärtern in Drachenreservaten, ist die alltägliche und tierärztliche Pflege von
Drachen. Als Zugangsvoraussetzung wird ein O auf UTZ-Niveau in Pflege magischer Geschöpfe verlangt.

Henker
Als gefährlich eingestufte magische Lebewesen können hingerichtet werden, wenn für dieses Wesen eine Beschwerde eingereicht wird. Dann wird ein Henker gebraucht. Diese arbeiten für den Ausschuss zur Beseitigung gefährlicher Geschöpfe.

Medimagier
Medimagier werden häufig bei großen Veranstaltungen gebraucht, um Verletzte zu verarzten. Als Zugangsvoraussetzungen werden mindestens ein E auf UTZ-Niveau in
Kräuterkunde, Zauberkunst, Verwandlung, Zaubertränke und
Verteidigung gegen die dunklen Künste verlangt.

Redakteur/Medien/Schriftsteller Mitarbeiter
Bei diesem Beruf
ist man Redakteur oder Journalist bei einer Zeitung oder ein
Schriftsteller oder Autor in einem Verlag. Bekannt sind der
Tagesprophet, die Hexenwoche, der Klitterer, der Obscurus
Verlag, die roten Bücher, Whizz Hard Books und "Staub und
Mehltau".

Wildhüter
Als Zugangsvoraussetzungen werden nur gute Kenntnisse in Pflege magischer Geschöpfe verlangt.

Zauberstabhersteller
Es gibt nur wenige die diesen Beruf ausüben können, denn es werden sehr gute Kenntnisse in Zauberstabkunde verlangt.
avatar
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 329
Hauspunkte : 2312
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 01.04.15

http://hogwarts.myharrypotter.net

Nach oben Nach unten

Zauberschulen

Beitrag von Admin am Sa Jan 09, 2016 11:12 pm

In speziellen Einrichtungen lernen die Schüler und Schülerinnen, wie sie ihre Fähigkeiten kontrollieren und benutzen können. Hier lernen Jugendliche die praktischen und theoretischen
Grundlagen der Magie. In solchen sogenannten Zauberschulen
werden am Ende jedes Jahres Prüfungen veranstaltet.
Eine der wichtigsten Prüfungen sind die ZAGs. Hast du in einem beliebigen Fach bestanden, so kannst du das abwählen
oder in den Oberklassen weiterführen. Hast du in einem beliebigen Fach nicht bestanden, so kannst du es in den Oberklassen nicht weiterführen. Im Abschlussjahr werden die UTZe
geschrieben. Wer diese besteht, hat eine gute Chance auf einen hochrangigen Beruf (z.B. im Zaubereiministerium).

In Europa gibt es drei Zauberschulen:
Hogwarts
Es liegt in Schottland. Geschützt wird es durch Muggelabwehr.

Beauxbatons-Akademie
Sie liegt in Südfrankreich bei Cannes. Geschützt wird es durch Muggelabwehr. Sie wurde für Zauberer unortbar gemacht.

Durmstrang-Institut
Es liegt im hohen Norden. Gerüchten zufolge in Russland. Geschützt wird es durch Muggelabwehr. Es wurde für Zauberer unortbar gemacht.

Diese drei europäischen Zauberschulen machen bei einem sehr bekannten Wettkampf mit: Das Trimagische Turnier.
In Nordamerika gibt es eine bekannte Zauberschule: Das Hexeninstitut von Salem. Es ist eine spezielle Zauberschule für amerikanische Hexen. Es liegt im US-Amerikanischen Bundesstaat Massachusetts.

In Südamerika gibt es noch eine bekannte Zauberschule in
Brasilien.


M.A.S.: Die M.A.S. ist die beste Akademie für Schauspielkunst.
Sie wurde 1987 erbaut und liegt in Manhattan. Früher wurden
hier auch Musikalisches gelehrt. Heute steht die Schauspielerei
im Vordergrund. Unserer damaliger Kräuterkundelehrer Prof-
Herbert Beery, wechselte zur dieser Schule.

- Schulfächer und Notengebung

Hauptfächer:
- Improvisation
- Kräuterkunde
- Schauspiel
- Sport
- Verteidigung gegen die dunklen Künste
- Verwandlung
- Zaubereigeschichte
- Zauberkunst
- Zaubertränke

Wahlfächer: Können belegt werden.
- Alte Runen
- Arithmantik
- Astronomie
- Muggelkunde
- Wahrsagen

Häuser:
- Spring
- Summer
- Fall
- Winter

Häuserbezogene Hauptfächer:
- Ballet und Moderndance (Summer)
- Breakdance (Summer)
- Gesang (Winter)
- Inprovisation (Spring)
- Journalismus (Fall)
- Musik (Winter)
- Schauspiel (Spring + Winter)
- Schreiben (Fall)
- Sprechtechnik (Spring)
- Standart (Summer)
- Wirtschaft (Fall)

Notenvergebung:
- A+ Ohnegleichen
- A Erwartungen übertroffen
- B Annehmbar
- C Mies
- E Schrecklich
- F Troll

Weltweit soll es mindestens 11 Zauberschulen geben.
avatar
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 329
Hauspunkte : 2312
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 01.04.15

http://hogwarts.myharrypotter.net

Nach oben Nach unten

Re: Handbuch der europäischen Magierausbildung

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten